Rottweiler-Hunde.com

Vorgestellt: Agila – Hundeversicherung

Vorgestellt: Agila - Hundeversicherung
Vorgestellt: Agila - Hundeversicherung

Sobald man sich überlegt einen Hund zuzulegen, muss man sich nicht nur über die Hundehaltung schlau machen, sondern auch diverse rechtlichen Aspekte beachten.

Wenn nämlich der Hund Menschen, Tieren oder Gegenständen Schaden zufügt, haftet immer der Halter. Um für solche Fälle gewappnet zu sein, empfiehlt es sich, eine Hundehaftpflichtversicherung abzuschließen.

Hier gibt es verschiedene Anbieter und in diesem Beitrag möchte ich einen größeren vorstellen: Die Agila Haustierversicherung AG



Was ist die Agila Haustierversicherung AG?

Die Agila (agila.de) ist ein Tierkrankenversicherer, welcher auf dem Österreichischen und Deutschen Markt tätig ist.

Laut ihrer Webseite sind sie seit 1994 aktiv und haben mittlerweile über 150.000 Veträge mit Hunde- oder Katzenbesitzern abgeschlossen.

Überblick: Versicherungen der Agila

  •  Tierkrankenschutz
  • OP-Kostenschutz
  • Haftpflichtschutz für Hunde



www.AGILA.de

Tierkrankenschutz – Was ist das?

Unter dem Namen „Tierkrankenschutz“ bietet die Agila ein Komplettpaket an, welche alle nötigen Versicherungsleistungen für das Tier beinhaltet.

Die einzelnen Leistungen sind:

  • Krankenschutz
  • OP-Kostenschutz inklusive
  • Unfallschutz
  • Verkehrsunfallschutz
  • Auslandsschutz
  • Jährlicher Leistungszuwachs
  • Vorsorgeschutz
  • Schnelle Regulierung

OP-Kostenschutz – Was ist das?

Die Agila bietet mit der OP-Kostenschutz Versicherung eine Übernahme der Tierarztkosten bei chirurgischen Eingriffen unter Narkose und deren Nachbehandlung.

Diese Absicherung bietet sich vor allem auch na, wenn man einen Hund besitzt welcher rassetypische Probleme aufzeigt, welche oft im späteren Verlauf zu Operationen führen können.

Aber auch sonst ist man mit einem OP-Kostenschutz immer auf der sicheren Seite, da so eine OP meist nicht sehr günstig ist. Wenn man diese dann komplett selbst finanzieren muss, kann das schon problematisch werden.

Haftpflichtschutz – Was ist das?

Wie zu Beginn des Artikels schon erwähnt, ist es rechtlich so, dass der Halter für sein Tier haftet. Hier tritt der Haftpflichtschutz der Agila ein, welcher einen auch vor größeren Kosten schützt.

In einigen Bundesländern ist die Haftpflicht mittlerweile auch vorgeschrieben.

Auch die Hunderasse spielt dabei keine Rolle.

Bei der Agila kostet der Haftpflichtschutz 6€ im Monat und bietet eine Deckungssumme bei Sach- und Personenschäden für bis zu 3.000.000€.

Bei Mietsachschäden tritt die normale Haftpflicht der Agila jedoch nicht  ein, hierfür gibt es jedoch für 7,08€ den „Haftpflichtschutz Exklusiv“, welche bis zu 50.000€ übernehmen würde.


AGILA - Die Krankenkasse für Hund & Katze

Abschließende Worte

Ich möchte euch mit der Vorstellung der Agila eine von vielen Tierversicherungen vorstellen. Letztendlich ist jedem Hundehalter selbst überlassen, welche Versicherung er für seinen Hund eingeht und welche er für unnötig betrachtet.

Da aber gerade z.B. der Haftpflichtschutz keine hohen Kosten im Monat verursacht, ist es schon ratsam diesen auch zu nutzen. Auch der OP-Kostenschutz hat seine Berechtigung. Auch wenn dieser schon etwas mehr auf die Geldbörse schlägt.

In zukünftigen Artikeln, werde ich auch noch weitere Hundeversicherungen vorstellen. Dann hat man einen besseren Vergleich der Leistungen.

Bildquelle: JUAN RAMON RODRIGUEZ SOSA

Mein erster Rottweiler Welpe - Buch


Über den Autor zeige alle Artikel Autor Webseite

Simon

Hallo, ich bin Simon und Autor auf "rottweiler-hunde.com". Ich hoffe euch gefallen meine Artikel. Über Feedback, Ideen und Tipps freue ich mich sehr. Schreibe doch einfach in die Kommentare.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

* Checkbox GDPR is required

*

I agree